Der Weg in die Gefangenschaft: Kriegstagebuch. 25. Juni bis 28. Juni 1943.

((Landkreis FALLINGBOSTEL, auf Übung während der Offiziersausbildung.))

Freitag, 25. Juni 1943.

Völke seine Fernrohr-Geschichte ist nun erledigt. Er muß es bezahlen u. bekommt weiter keine Strafe. Jetzt weiß er wenigstens wie er dran ist. Er atmet aber auch auf! Aus Hörsaal „O“ hat einer 3 Tage bekommen, „weil er seine Waffe schlecht gepflegt hat.“ Er kam zum Waffenappell mit einer riesigen Laufausbauchung! Hätte er die Sache vorher gemeldet, so wäre ihm kaum etwas passiert.

Sonnabend, 26. Juni 1943.

Verteidigung eingerichtet. Eine gemütliche Angelegenheit, wie die ganzen Tage hier. Das Wetter klarte auf, die Sonne kam durch u. beschien uns alle, die wir im Gang zu unseren Stellungen lagen. Ich habe heute morgen den Zauber der Lüneburger Heide so richtig auf mich wirken lassen! Ist das schön hier. Wieviel schöner muß es noch sein, wenn die Heide blüht. Ich kenne das ja vom Heiligen Hain her. Hier möchte ich mal mit Mutti u. den Kinderlein wandern. Wann wird das mal angehen?!

Sonntag, 27. Juni 1943.

Wir sind mit LKW zu den 7 Steinhäusern gefahren, die ja nur noch 5 sind. 2 sind vor etwa 100 Jahren abgebrochen u. zum Straßen u. Brückenbau verwandt. Es ist wirklich ein stiller Platz in der Heide! Hier also haben vor etwa 5000-6000 Jahren unsere Vorfahren ihre Toten beigesetzt. Um das Gebiet der 5 Gräber ist ein Zaun gezogen. Hoffentlich schießt die Art. ((Artillerie, gw)) beim Übungsschießen nicht mal da rein. – Abends im Kino: „Die goldene Stadt“. Ich kannte den Film schon.

Montag, 28. Juni 1943.

Heute morgen alles abgegeben. Um 9.00 ging es ab. Vor Düshorn war Bereitstellung. Von da aus ging es dann per LKW weiter Hodenhagen, Beetenbrück, Eikeloh, Schwarmstadt, Negenborn usw. Ab Eikeloh kam eine Übung, die mit dem Übergang über die Aller begann u. dann über Grethem weiterging. In Schwarmstedt gab es Mittagessen (18.00). Nach 2 Stunden ging es zu Fuß weiter. Ein Waldgefecht kam noch dazwischen. Um 1.00 früh waren wir in Negenborn um 2.00 etwa in Hannover.

+++

Advertisements