Albatros futsch.

Im Dezember 2002 verliert die „Gorch Fock“, das Segelschulschiff der Deutschen Marine, gegen Ende der 131. Ausbildungsfahrt ihre Galionsfigur, die etwa sechs Meter lange Skulptur eines stilisierten Albatros.

Auf der Rückreise nach Kiel trifft während einer Sturmfahrt durch den Ärmelkanal eine große Welle den Bug des Schiffes. Dabei wird die Galionsfigur weggerissen.

„Wie war jetzt noch mal die Versorgungsnummer für Bug-Albatrosse?“

Karikatur aus dem Jahre 2002.

Advertisements