Kategorie: 1941

Der Weg in die Gefangenschaft: Dienstpläne der Fahrersatz- und Ausbildungsabteilung 7, Landshut.

((In LANDSHUT, Bayern))

Ab November 1943 war der Tagebuchverfasser als Ausbilder im Dienstgrad eines Leutnants bei der Fahrersatz- und Ausbildungsabteilung 7 in Landshut, Bayern, eingesetzt. Im folgenden werden Dienstpläne dieser seiner Dienststelle aus dem Jahre 1941 veröffentlicht.

Dienstbericht ((gemeint war offenbar: Dienstplan, gw))  über M.G.-Ausbildung für die Zeit vom 1.11. – 9.11.41. M.G. steht für Maschinengewehr. Ausbildungsgegenstände: M.G.-Bedienung, Teile, Auseinandernehmen, Zusammensetzen, Tragarten, Anschlagsarten, Schiessen gegen Flugziele, Einzelfeuer, Schiesslehre.

Anschlag liegend, Laden zum Dauerfeuer, Lagern Schlosswechsel, Spannen und Entspannen, Stangenvisier, Kommandos, Richten.

 Dienstplan über M.G.-Ausbildung für die Zeit vom 10.11. – 18.11.41.

Anschlag liegend, Exerzieren mit M.G., Verhalten auf dem Schiessstande, Schulschiessen, M.G.-Reinigen, Laufwechsel, Einstellen der Seitenbegrenzer, Vorübungen für Dauerfeuer-Schulschiessen, Richtübungen für Dauerfeuer, Richten mit Zielfernrohr.

 Schulschiessen, Punktfeuerübung, Dauerfeuer, Geländedienst, M.G.-Reinigen.

Dienstplan über M.G.-Ausbildung für die Zeit vom 10.11. – 18.11.41.

+++

Advertisements