Kategorie: Energy

Windige Energiewende: Opa wird doch noch gebraucht.

Mit der politisch spendierten Steuerzuckerstange in der Hand betteln die Windräder, die ganz grün hinter den Flügeln sind, ihren böse vernachlässigten Altvorderen, das Kohlekraftwerk, an: „Bitte spring‘ nochmal für uns ein, Opa – wir sind so flautenschlapp im Moment …“ (Karikatur von 2015).

Windy Energy Transition: Grandpa still needed yet. With tax-candy cane received from government in their hand the wind turbines, which are very wet behind their wings, are begging their evil neglected ancestor, the coal power plant: „Please fill in for us once again, Grandpa – we feel so limp during slack at the moment  … „(Caricature of 2015).

Advertisements

Feierabend im Jahre 2030.

„Opa“, sagen die Kleinen zum Herrn mit dem langen weißen Bart, als das Feuer gemütlich im Hintergrund knistert, und ihre Stimmen erschallen hallend in der Höhle, die seit einigen Jahren Heimstatt der Familie ist, „Opa, erzähl nochmal vom großen Knall …“ (Karikatur von 1999. Bezog sich damals auf das „Y2K“-Problem im Zusammenhang mit der Jahrtausendwende. Ließ sich mühelos auf aktuelle Problemstellungen anpassen).

Calling it a day in 2030. „Grandpa“, the kids say to the Gentleman with the long white beard, as the fire is cozily crackling in the background and their voices are sounding with echoes in the cave which is already for some years the home of the family, „Grandpa, tell us again about the big bang …“ (Cartoon from 1999. Referred at that time to the“ Y2K „problem in context of the millennium. Could easily be adapted to current problems).

Abendtörn.

Flensburger Hafen. Ein Segelboot passiert den Schornstein der Stadtwerke im Abendlicht des 30. Juni 2014.

Sailing trip in the evening. Harbor of Flensburg, northern Germany. A sailboat passes the chimney of municipal utilities in the evening light of June 30th, 2014.

Grundgesetz und "Grundrechte". Unverletzlichkeit der Wohnung.

Rechtsstaat: Stellen Sie sich vor, Sie sind fern der Heimat — und in Ihrer Wohnung feiert staatlich beamtetes Personal eine wüste Gewaltorgie. Verreisen Sie ruhig – das Grundgesetz garantiert für die Unverletzlichkeit Ihrer Wohnung. Bis auf ein paar Sonderfälle, in denen es keinen Pfifferling wert ist. Das Nähere regeln bekanntlich Bundesgesetze, die sich immer mal wieder ändern können. Ein mögliches Regelungsergebnis ist in dieser Collage zu sehen, deren Details nicht frei erfunden sind: 1. SEK der Polizei, das eine Wohnung unangekündigt stürmt, weil aufmerksame Nachbarn angezeigt haben, daß in der Wohnung ein großformatiges Hitlerbild in Öl gemalt werde – und das jeden, den es antrifft, zwecks Eigensicherung hart zu Boden bringt. 2. Finanzbeamter Günter S., der die Wohnung zwecks Suche nach Geld und Geldeswert fachmännisch öffnen ließ, um „Steuerschulden auszugleichen“. Allerdings ist der Steuerschuldner schon länger verzogen. Der neue Mieter weiß nichts von dieser Durchsuchung. 3. Amtmann Karlfried T., der die Wohnung ebenfalls öffnen lassen wollte (sie aber bereits geöffnet vorfand), um in amtlichem Auftrag darin „Belange sowohl des Denkmalschutzes als auch der Energieeinsparungsverordnung (§11 EEWärmeG) zu überprüfen.“ (Karikatur von 2013)

Nicht frei erfunden. Auszug aus dem

Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich (EEWärmeG)

„§ 11 Überprüfung

(1) Die zuständigen Behörden müssen zumindest durch geeignete Stichprobenverfahren die Erfüllung der Pflicht nach § 3 Abs. 1 und die Richtigkeit der Nachweise nach § 10 kontrollieren.
(2) Die mit dem Vollzug dieses Gesetzes beauftragten Personen sind berechtigt, in Ausübung ihres Amtes Grundstücke und bauliche Anlagen einschließlich der Wohnungen zu betreten. Das Grundrecht der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 des Grundgesetzes) wird insoweit eingeschränkt.“

So läuft das. Es nisten sich recht schnell allerlei Ökomarotten („den Planeten retten mit Klimaschutz“ und ähnliches ideologisches Dummzeug) im politischen Betrieb ein, und recht schnell hat der Staat ein weiteres Recht in der Hand, Ihre Wohnung zu betreten, wann es ihm paßt. Gründliche Grundrechtsbeseitigung.



German Basic Law and „fundamental rights“. Constitutional state: Imagine, you are far from home – and officers celebrate an orgy of violence in your home . Be on travel with a relieved mind – the Basic Law guarantees the inviolability of your apartment. Except for a few special cases where it is not worth a damn. Details are ruled by federal laws, as is well known, which may change from time to time. A possible result of such rulings can be seen in this collage, the details of which are not fictitious: 1 Police Special Forces (SEK) unannouncedly storm an apartment because attentive neighbors have indicated that in the apartment a large-scale picture of Hitler is being painted in oil – and bring everybody hard to the ground that is encountered there – for reasons of self protection. 2 Taxman Günter S., who had the apartment being opened with professional help, intended to search for money and money’s worth in order to „equalize tax liabilities“. However, the tax debtor has moved for a long time. The new tenants are unaware of this search. 3 Amtmann Karlfried T., who wanted also to open the apartment (but found it already opened) in order to „review matters concerning both the monument protection and energy saving regulation (§ 11 EEWärmeG)“ in official capacity. (Caricature as of 2013).



Not fictitious. Excerpt of German

Law for the promotion of renewable energies in the heat sector (EEWärmeG)

㤠11 Review


(1) The competent authorities must at least check by appropriate sampling the fulfillment of the obligation pursuant to § 3 paragraph 1 and the accuracy of the evidence referred to in § 10.
(2) The persons charged with the enforcement of this Act shall be entitled to enter the property and building structures including homes in carrying out their duties.  The fundamental right of the inviolability of the home (Article 13 of the Basic Law) shall be restricted in this respect.

That’s the way it goes. Some Eco-fads („save the planet by climate protection“ and similar ideological stupid stuff) settle down in the political operation, and quickly Government has another right in her hand to enter your home whenever she likes. Thorough fundamental right elimination.

Wirtschaftlichkeit von Solarstrom bei geschlossener Schneedecke.

„Sie und Ihre lächerlichen Vorbehalte! Die Sonnenstunden, die im Wirtschaftlichkeitsgutachten für diese Fotovoltaik-Anlage zugrundegelegt wurden, werden im laufenden Monat um 200% übertroffen!“ (2013).

Economics of solar power facing a blanket of snow. „You and your ridiculous reservations! The sun hours that were applied in the economic assessment of this photovoltaic system are exceeded by 200% this month!“ (2013).

Blitze zucken. Ströme fließen. Leben regt sich im Container.

Am Recycling-Sammelcontainer für Elektro-Kleingeräte. Durch Kabel, Platinen und Schaltkreise fließen Ströme, gespeist aus der aufgeladenen Außenluft. Magnetismus, Felder, Motoren treten in Aktion, Stränge verschnüren sich, verknoten sich, Kupplungen verkuppeln sich. Aus der Ursuppe weggeworfener Geräte entsteigt neues Leben, aus dem Chaos organisiert sich der elektrische Golem. „Ah- die ganze Zeit schon so eine Gewitterluft! Man steht ja förmlich unter Strom … da braut sich bestimmt gerade etwas Finsteres zusammen!“ (2013).

Lightning flashes. Currents flow. Life stirs in the container. At recycling collection containers for small electrical appliances. Currents flow through cables, mother boards and circuits, fed from the charged air outside. Magnetism, fields, motors go into action, strings tie into knots, intertwining happens, clutches connect with each other. From the primeval soup of littered devices new life emerges, from chaos the the electric golem organizes himself. „Ah, the whole time such a sultry air! One feels like being under an electric current … something sinister is brewing there for sure!“ (2013).