Kategorie: Fahrkarte

Heimkehr nach Deutschland. Klein-Bülten. Februar/ März 1948.

Im Februar 1948 kehrt Otto Isensee, der Verfasser der auf diesem Blog veröffentlichten Tagebücher und Kriegsgefangenenpostkarten, aus sowjetrussischer Gefangenschaft nach Deutschland zurück. Er wird in die Landeskrankenanstalt Klein-Bülten bei Peine, zwischen Braunschweig und Hannover gelegen, aufgenommen und verbleibt dort vom 28. Februar bis 18. März 1948.

Oben abgebildet ist sein Ärztlicher Entlassungsbefund, der bescheinigt, daß Isensee wegen Dystrophie und Zustand nach Lungenentzündung stationär behandelt worden ist. Es wird vom Stationsarzt der Landeskrankenanstalt Klein-Bülten eine Erwerbsunfähigkeit von zur Zeit 30 Prozent und eine Wehrdienstbeschädigung (W.D.B.) festgestellt.

Unten abgebildet ist eine Bescheinigung über Teilnahme an der Gemeinschaftsverpflegung der Landeskrankenanstalt Klein-Bülten. Darin wird gebeten, Isensee ab dem 19.3.1948 Lebensmittelkarten auszuhändigen. Bescheinigt wird ferner die Aushändigung einer Raucherkarte bis „Nr. 6“. Seifenkarte wird nicht ausgehändigt. Taschengeld bis zum 31.3.1948. Der Umdruck ist maschinenschriftlich ergänzt um den Text „Gutschein zur Erlangung einer Fahrkarte von Peine nach Schönwörde b. Gifhorn“ ((richtig: Schönewörde, gw)). Gestempelt von der Verwaltung der Landeskrankenanstalt Klein-Bülten.

Die Formulare haben im Original das Format 15 auf 10 cm. Das Papier ist von sehr schlechter Qualität. Die Tintenbeschriftung ist auf die andere Seite durchgeschlagen.

+++

Advertisements

Exkurs: Schülermonatskarte Personenzug des Tagebuchverfassers, vermutlich späte 1920er Jahre. Eisenbahngeschichte.

Metallrahmen Nr. L 22 041* der Reichsbahndirektion (RDB) Hannover. Das Paßfoto mit Unterschrift Otto Isensees ist durch Vernietung fest mit dem Rahmen verbunden. Die monatlich wechselnde Eisenbahn-Dauerfahrkarte war einschieb- und entnehmbar.

Schüler-Monatskarte. ((Handschriftlich eingetragener Gültigkeitszeitraum vom Rahmen verdeckt, Karte mußte demnach bei der Kontrolle im Zug jedesmal dem Rahmen entnommen werden, gw)) Personenzug. Meinersen. Hannover Hbf über Lehrte. ((Handschriftlich ergänzt: L 22 041. Das ist die Nummer auf dem Metallrahmen, gw)). Unterschrift des Inhabers (Vor- und Familienname, mit Tinte oder Tintenstift ausgeschrieben). 3. Kl. 42 km. 13,40 RM ((Reichsmark, gw)). Nicht übertragbar. 0385*.

+++