Kategorie: Hamburg

25-Milliarden-Verlustbombe für den Steuerzahler. Staatliche Bankenaufsicht hielt still. Staat ist Mehrheitseigentümer. HSH Nordbank.

Zwei fachkundige Sozialdemokraten bändigen das Verlustmonster: Hamburgs Erster Bürgermeister, Olaf Scholz, und Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig in der Steuerzahler-Blutbank. Die HSH Nordbank verlangt zum Überleben immer größere Mengen an zugesagten Steuermitteln. Scholz: „Worauf wartest du? Reiß ihm die Zufuhr ab!“ Albig: „Meinst du nicht, daß es dann erst recht böse wird?“ Im Hintergrund liegt treu und brav der Steuerdepp, der an die Gerechtigkeit, Ehrlichkeit und Sparsamkeit des Staatswesens glaubt, während ihm das Blut aus den Adern gezogen wird.

Karikatur aus dem Jahre 2017.

Projekt S-Bahnlinie S4.

Stöhnen auf der S-Bahnlinie S4 von Hamburg nach Bad Oldesloe: „Na schön – sie haben die S4 am Ende doch nocht gebaut … daß sie wegen der Geldknappheit bescheiden ausgefallen ist – okay! … aber daß wir wegen der Wirtschaftlichkeit fürs Schuften auf der Draisine Tickets kaufen sollen, überzeugt nicht!“ Karikatur von 2015.

Archäologie: Ötzis S-Bahn-Waggon.

Vor dem Bau der neuen S4-Bahnlinie von Hamburg nach Bad Oldesloe werden auf dem Gelände der Trasse im Tunneltal archäologische Bodenuntersuchungen durchgeführt. Viele sehr interessante Stücke sind bereits gefunden worden, aber der ganz große Fund stand bisher noch aus. „Nein, einen ‚Ötzi vom Tunneltal‘ haben wir nicht gefunden, aber seinen S-Bahn-Waggon, wie es scheint!“ (2015).