Kategorie: Handwerk

EU-Vorschrift: Mutprobe in der Kochprüfung.

Blaß und mit Angstschweiß auf der Stirn beugt sich der Prüfling über den Rand des Hummer-Aquariums – unter den gestrengen Blicken des Prüfers. Zwei Beobachter sind heiterer Stimmung: „Die praktischen Prüfungen für Jungköche sind unterhaltsamer geworden, seit die Mutprobe EU-Vorschrift ist, nicht?“ (2010.)

EU legislation: dare in the young chef exam. Pale and with cold sweat on the forehead the examinee bends over the edge of the lobster aquarium – under the watchful eyes of the examiner. Two observers are in cheerful mood: „The practical exams for young chefs have become more entertaining, since the test of courage is EU regulation, haven’t they?“ (2010.)

Advertisements

Napoleon Bonaparte und sein Goldschmied Nitot. Folge 3 von 4.

Konzeption und Idee: Gisbert L. Brunner. Zeichnungen: Götz Wiedenroth. (2005).

Nachdem Napoleon Bonaparte, Erster Konsul der französischen Republik, und der Goldschmied Etienne Marie Nitot einander im Jahre 1802 durch Zufall persönlich kennengelernt hatten, kommt Nitot zwei Jahre später die Nachricht zu Ohren, daß Napoleon sich zum Kaiser der Franzosen krönen will. Nitot erhält gemeinsam mit dem Diamantenhändler Salomon Halphen eine Audienz im Pariser Tuilerien-Palast. Dort unterbreiten sie Napoleon den Vorschlag, ihm die Juwelen für seine Krönung anzufertigen. Napoleon ist zunächst skeptisch, ausgerechnet einen kleinen Goldschmied mit dieser großen Aufgabe zu betrauen. Aber dann stimmt er zu und drängt zur Eile.

Fortsetzung und Schluß folgt.

Concept and idea: Gisbert L. Brunner. Drawings: Götz Wiedenroth. (2005). 

After Napoleon Bonaparte, First Consul of the French Republic, and the goldsmith Marie Etienne Nitot met each other in person coincidentally in 1802,  Nitot experiences two years later, that Napoleon wants to crown himself as French Emperor. Nitot, together with the diamond merchant Salomon Halphen, gets an audience in Paris Tuileries Palace. There they submit proposal to Napoleon of making the coronation regalia for him. Napoleon, initially skeptical of entrusting just a small goldsmith with this great task,  agrees finally, and urges him to hurry. 

Continuation and conclusion follows.

Napoleon Bonaparte und sein Goldschmied Nitot. Folge 2 von 4.

Text und Konzept: Gisbert L. Brunner.  Zeichnungen: Götz Wiedenroth. 2005.

Folge 2 von 4: Das Kennenlernen.

Napoleons Kutsche kippt um, nachdem die Zugpferde durchgegangen sind. Dieses geschieht zufällig genau vor der Werkstatt des Goldschmieds Nitot in der Rue St. Honoré. Nitot und seine Mitarbeiter eilen herzu und helfen den Insassen beim Verlassen des havarierten Gefährts. Dem Ersten Konsul bietet Nitot anschließend einen Tee an – auf den Schrecken. Napoleon nimmt an, und man tauscht in Nitots Räumen Freundlichkeiten aus. Derweil wird draußen die Kutsche wieder flottgemacht. Beim Abschied erklärt Napoleon dem Goldschmied, ihm seine Hilfe nie zu vergessen.

Fortsetzung folgt.


Text and concept: Gisbert L. Brunner. Drawings: Götz Wiedenroth. 2005.

Episode 2 of 4: Getting to know. 

Napoleon’s coach falls over after the draft horses have bolted. This happens by coincidence just in front of the workshop of the goldsmith Nitot in the Rue St. Honoré. Nitot and his staff come running and help the inmates leaving the wrecked vehicle. Nitot invites the First Consul to having a tea – to rid the fright off. Napoleon accepts the invitation, then pleasantries are exchanged in Nitot’s rooms. Meanwhile, outside the coach is set on wheels again. When parting, Napoleon declares to the goldsmith that he will never forget his help.

 To be continued.

Licht im Zeichen des geflügelten Drachen.

Eine betagte Laterne in einem Hinterhof an der Flensburger Schiffbrücke. Aus einer Zeit, in der kein Dreieck, kein Winkel ohne Symbol und Rankenschmuck sein durfte. Foto von 2007.
Light in the sign of the winged dragon. An elderly lantern in a backyard, Flensburg, northern Germany, on Schiffbrücke street. Created at a time in which no triangle, no angle was made without symbolic ornaments and scroll patterns. Photo as of 2007.

Ausgesperrt. Bombensicher.

Altes Kreiswehrersatzamt. Appartement „Atombunker“. Schlüsseldienst: „Ausgesperrt … besonderer Fall … Junger Mann, ich habe jahrelange Erfahrung. Bombensichere Wohnungstüren gibt es nicht!“
Locked himself out. Bomb-proof. Old district recruiting office. Apartment „nuclear bunker“. Locksmith service: „Locked out … special case … Young man, I have years of experience. There is no such thing as bomb-proof appartement doors!“