Kategorie: Hay

Kunstflugstaffel Simonis probt über Holtenau.

Schleswig-holsteinische Politpiloten bei der Ausübung der Lufthoheit über die Ausbauplanung des Flughafens Kiel-Holtenau. Es geht um die Verlängerung der Startbahn um 18 Meter. An den Steuerknüppeln sieht man (mit Hut) Ministerpräsidentin Heide Simonis (SPD), den SPD-Fraktionsvorsitzenden im Landtag, Lothar Hay (Abwärtsflug), (in scharfer Linkskurve) den Umweltminister im Kabinett Simonis, Klaus Müller (Bündnis 90/ Die Grünen) sowie Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Rohwer (SPD), nach Kollision mit Müller eine Tragfläche verlierend. „Diese rotgrüne Staffel hat’s einfach drauf …“ (2002).

Arbeitssicherheit im Kieler Polit-Kindergarten.

Nachdem Heide Simonis (SPD-Ministerpräsidentin) und Lothar Hay (SPD-Fraktionsvorsitzender) mit dem geschulterten Sparmaßnahmen-Balken schrecklich an den Kopf der SPD-Kommunen im Land gekracht sind, wenden sie sich um, um den Geschädigten zu besänftigen: „Also – keine schlechten Gefühle, ne?“. Der Balken aber bewegt sich mit und erwischt jetzt die Grünen, die jetzt mit den gedrehten Sparmaßnahmen nicht zufrieden sind – hier in Gestalt des Fraktionsvorsitzenden Karl-Martin Hentschel. (2000).

Griff in die kommunalen Kassen.

Die Kieler SPD-Genossen Ministerpräsidentin Simonis, Finanzminister Claus Möller und Fraktionschef Claus Möller studieren händereibend die abgreifbaren kommunalen Mittel zur Sanierung des Landeshaushalts. „Und das kriegen wir alles umsonst!“ Aber auch in den Kommunen sitzen SPD-Genossen als verantwortliche Bürgermeister und Kämmerer, die alles andere als glücklich über die Planungen der Landesebene sind. Ärgerlich tippt der Wirt „SPD-Basis“ den dreien auf die Schulter, die im Begriff sind, die Rechnung ohne den Wirt zu machen. (2000).

Rot-Grünes Haushaltsduell.

Die Partner in der Kieler Regierungskoalition, SPD und Grüne, im Streit um den Haushaltsentwurf. SPD-Fraktionschef Lothar Hay und sein Amtskollege von den Grünen, Karl-Martin Hentschel, stehen Rücken an Rücken vor der Mikrofonbatterie. Gleich werden Duellschüsse fallen. Man verspricht: „Wir werden mit einer Stimme sprechen – noch 20 Sekunden bitte!“ (2000).

Sitzplätze nur für politische Schwergewichte.

Der Fraktionsvorsitzende der SPD im Kieler Landtag, Lothar Hay, bringt sich 2003 mit dem Vorschlag ins Gespräch, eine Kindergartenpflicht für Vorschulkinder gesetzlich einzuführen. „Könnten Sie mal aufstehen? Sie sehen doch, daß ich schwanger bin!“ Die Sitzplätze für das politisch wichtige Personal nehmen ein: Karl-Martin Hentschel, Fraktionschef der Grünen, und Heide Simonis, SPD-Ministerpräsidentin in Kiel.

Verkehrskasper und ihre politischen Kollegen.

Ministerpräsidentin Heide Simonis (SPD) und ihre Parteigenossen Klaus Buß, Innenminister, und Lothar Hay, Vorsitzender der Landtagsfraktion, beim Streitgespräch zur Finanzierung des Verkehrskasper-Puppenspieltrupps der schleswig-holsteinischen Landespolizei. Derweil kämpft die Bundesregierung unter Bundeskanzler Schröder für die Umsetzung seines Agenda-2010-Reformkonzepts. „Agenda? Natürlich haben wir hier oben eine Agenda, Gerhard …“. (2004).