Kategorie: Landrat

Kreisverwaltung Stormarn: Ungeliebtes Großraumbüro.

Sorgenvoll blickt Landrat Klaus Plöger (SPD) auf die Kostenstatistik: „Kann mir das mal jemand erklären … kaum haben wir ein neues Großraumbüro, steigt der Verbrauch an Kopierpaier um 10.000 Prozent!!“ (2015).

Advertisements

Stormarn: Korruptionsmahnmal im Kreishaus.

Ein 410.000 Euro schwerer Betrugsfall in der Kreisverwaltung des Kreises Stormarn ist auf dem Schreibtisch des Landrats Klaus Plöger eingeschlagen. Dieser Telefoniert mit Routine in der Stimme: „Hallo Hausmeister? Ja … wie immer. Ich brauche einen Sockel für ein Mahnmal in der Halle, eine neue Zimmerdecke und einen neuen Schreibtisch. Die von Betrugsfällen zermalmten Schreibtische werden auf Marmorsockeln ausgestellt, die mit „Nie wieder Korruption“ beschriftet sind. Der Stormarner Wappenschwan sucht flatternd das weite. (2010).

Landrats Krümmelsenf.

Nach einem Transformatorenbrand auf dem Gelände des Kernkraftwerks Krümmel (Juni 2007) und ausführlicher Mediendebatte hierzu teilt schließlich auch der Landrat des Landkreises Stormarn, Klaus Plöger (SPD), seine Sicht der Dinge zum Vorfall mit. In einer Pressekonferenz vom Juli 2007 würdigt er das Ereignis ausführlich. „Nehmen Sie! Auf diese Zugabe hat die Welt gewartet! Ehrlich!“ Auf dem Etikett: „Landrats Krümmelsenf – schärft das Atomverständnis!“

Der 1A gordische Knoten der A1-Autobahnsanierung.

Dauer-Autobahnbaustelle auf der A1 bei Bad Oldesloe. Ärger mit zu weichem Beton, unklarer Schuldfrage und Kostenübernahmen, Neuausschreibungen und Dauer-Rechtsstreit. Es naht der Stormarner Landrat Klaus Plöger (SPD), der mit persönlichem Einsatz Abhilfe schaffen will. Das Publikum ist begeistert: „Landratman! Endlich!“ (2011).