Kategorie: Medien

Prägung des Babys im Kinderzimmer, Modell 33-45.

Der Klapperstorch bringt das Neugeborene an seinen Bestimmungsort: als deutsches Kind mit deutschsprachigen Urgroßeltern. Arschkarte: Staatsangehöriger der Bundesrepublik Deutschland.

Du bist schuldig an allem, was in der Hitlerzeit geschehen ist, und wirst dein Leben lang mit Herz und Hand dafür zahlen!

„Lebe wohl im Glanze dieses Glückes, Scheißnazi! Hähähä!“

Karikatur aus dem Jahre 2012.

Baby in the nursery, model 33-45.

The White Stork brings the newborn to its destination: As a German child with German-speaking great-grandparents. Short end of the straw: Citizen of the Federal Republic of Germany.

You are guilty and will pay for your life with heart and hand!

„Farewell in the splendor of this happiness, shitty nazi! Huhaha!“

Caricature as of 2012.

Brandanschlag im Kölner Dom 2010: Schlagzeilen zu Christianophobie? Antikatholizismus? Fehlanzeige.

Ein Brandanschlag auf ein Gotteshaus …

… im Falle einer Moschee: Schlagzeile „Islamophobie: Kampf gegen Rechts braucht mehr Geld.“
… im Falle einer Synagoge: Schlagzeile „Antisemitismus wieder auf dem Vormarsch. Wo bleibt der Aufstand der Anständigen?“
… im Fall einer Kirche/ eines Doms: Schlagzeile „Geistig verwirrter Einzeltäter festgenommen: kein Grund zur Sorge.“

Ausgetretene Hohlwege zu den immer gleichen Schlagzeilen.

Karikatur von 2010.

Arson attack in Cologne Cathedral 2010: Are there headlines with „Christianophobia?“ „Anti-Catholicism?“ None.

An arson attack on a house of worship …

… In the case of a mosque: headline „Islamophobia: fight against right-wing-ideology needs more money.“
… In the case of a synagogue: headline „Antisemitism again on the rise. Where is the rebellion of the decent?“
… In the case of a church / a cathedral: headline „Mentally confused individual perpetrator arrested: no need to worry.“

Spilled ravines to always the same old headlines.

Caricature as of 2010.

Gedankenverbrechen 2015: "Flüchtlinge und Diebstahl? Das geht gar nicht!"

Die Aktuelle GEZ-Kamera vermeldet: „Deutscher Nazirassist zeigt traumatisierten Flüchtling wegen Diebstahls an“ und fügt hinzu: „Wer im Zusammenhang mit Flüchtlingen noch das Wort ‚Diebstahl‘ in den Mund nimmt, dem wird das helle Deutschland sehr bald die Flötentöne beibringen! Guten Abend!“  Karikatur von 2015.

Thought crime 2015: „Refugees and theft? That’s a No!“ The Aktuelle GEZ-Kamera announces: „German nazi-racist reports traumatized refugee for theft“ and adds: „Who still uses the word ‚theft‘ in relation to refugees will very soon be teached by the good and bright side of Germany how to do and think better. Good evening!“ Caricature as of 2015.

Deutsche Journalisten zu deutschen Kriegseinsätzen.

Eifrig klackert die Tastatur in der Politikredaktion des „Hinterhältigen Anzeigers“. Unter der Rubrik „Nie wieder“ schreibt ein spitzbärtiger Altlinker: „Die Deutschen – ein militaristisches, kriegerisches Mistvolk, das gefälligst für seine Kriegsgeilheit EWIG sühnen soll … blah … blah … blah“ Plötzlich weht aber ein anderer Wind, und derselbe Schreiberling läßt sich wie folgt in seinem Beitrag zum Artikel „Syrien: Assad muß weg!“ vernehmen: „Die Deutschen – sie kneifen, wenn es gilt, an der Seite von Friedensnobelpreisträger Barack Obama entschlossen zu bombardieren und zu liquidieren … blah …“ Erziehungsjournalismus mit Wetterfahnen-Differentialgetriebe. Wie inzwischen als gesichert gelten kann, hat dieses Getriebe eine Schwungscheibe, die in den Machtzentralen der USA gelagert ist. (Karikatur von 2013.)

German journalists on German military deployments. The keyboard at the politics desk of German  fictitious“Perfidious Gazette“ is clicking eagerly. Under the heading „Never again“ an aged left-winger with pointed beard writes: „The Germans – a militaristic, warlike crap people which shall kindly atone for his war lust forever … blah … blah … blah“ But suddenly there’s blowing a new wind, and the same hack can be read in his contribution to the article „Syria: Assad must go“ as follows: „The Germans – they chicken out when it comes to bombing and liquidating resolutely alongside Nobel Peace Prize Laureate Barack Obama … blah …“  Caption: Education Journalism with weathervanes differential gear. How can be considered as certain in the meantime, this differential gear has a flywheel which is mounted in the power centers of the United States. (Karikatur von 2013.)

"Sturmgeschütz der Demokratie".

Die angeblich so unabhängige, freie Presse (inklusive Rundfunk und Fernsehen) in Deutschland leckt ergebenst den Auspuff einer Regierungslimousine. Gekaufter Medienalltag heute. Karikatur von 2014.

„Assault gun of democracy“. The supposedly independent, free press (including radio and television) in Germany licks humbly the exhaust of a government limousine. Purchased media daily grind of today. Caricature as of 2014.