Kategorie: Meyer

Schleswig-Holstein: Die LKW-Karawane zieht nicht weiter.

LKW-Fahrer müssen nach dem Gesetz ihre Ruhezeiten einhalten. Das können sie aber nicht, wenn sie keinen Standplatz für ihren LKW finden. An den Bundesautobahnen in Schleswig-Holstein ist es zu einer auffälligen Knappheit an Stellplätzen gekommen. Die Fahrer weichen in ihrer Not auf die Landstraßen aus und verursachen mit diesem Suchverkehr neue Probleme. Ministerpräsident Torsten Albig und Verkehrsminister Reinhard Meyer (beide SPD) verschaffen sich aus dem Landesregierungs-Hubschrauber einen Überblick über den stockenden Transit des rollenden Materiallagers in ihrem Bundesland. Sie leiten ihre Durchsage an den Bundesverkehrsminister mit dem Hinweis ein, daß die LKW-Fahrer ihre Ruhezeiten vorbildlich einhalten, denn infolge enormen Verkehrsaufkommens parken die Fahrer ihre Lastzüge an Ort und Stelle – jetzt und hier im Stau. (2013).