Kategorie: Mobiltelefonie

Energie wertschätzen: Strom-Los-Tag im Kindergarten.

„Hier sagen sie, daß sie früher bei Stromausfällen im DUNKELN gesessen haben!“

„Echt?“

Karikatur aus dem Jahre 2017.

Appreciating energy: Day without electricity in kindergarten.

„Here they say that they used to sit in the DARK during blackouts!“

„For real?“

Caricature as of 2017.

Advertisements

Staatliche Versteigerung. UMTS-Lizenzen.

„Aber ich bin bloß Zuschauer und hab‘ nur mal geniest …“ „Gebot ist Gebot! 50 Milliarden zum ersten … zum zweiten …“ (Karikatur aus dem Jahr 2000).

State auction in Germany. UMTS licenses. „But I’m just a spectator and’ve just sneezed once …“ „Bid is bid! 50 billion going once … going twice …“ (cartoon as of year 2000).

Messeneuheit: Dieses Mobiltelefon wird von den Geheimdiensten der westlichen Wertegemeinschaft empfohlen.

Interessant für die Spitzelstaatskrake, daher womöglich bald zur Nutzung vorgeschrieben: „Dieses Handy sendet automatisch ein Foto beider Gesprächspartner an die Behörden … unbemerkt natürlich!“ Den erfreut blickenden Schlapphüten fällt sofort auf, was das bedeutet: „Ideal für Journalisten also!“ Warum bei der Vorratsdatenspeicherung weniger archivieren, wenn man technisch bequem mehr haben kann? Kleinigkeit für die freiheitlich-demokratisch grundgeordneten Spindoktoren. Flugs ein, zwei neue „Terroranschläge“ mithilfe williger, ihre Enttarnung stets fürchtender V-Leute inszeniert und dann medial mit Brennpunktwucht und scheußlichen Bildern in die Gehirne gehämmert: der bundestägliche Abnickzirkel wird binnen Tagen auf Knien ein alternativloses Gesetz durchwinken, das jedem mit 30 Tagen Gefängnis winkt, der ein solches Handy nicht benutzt. Einigkeit im Recht zur Unfreiheit. (Karikatur von 2003).

Trade fair premiere: This phone is recommended by the secret services of the western community of values. Interesting for police state, therefore may soon be compulsory for use: „This phone will automatically send a photo of both interlocutors to the authorities … unnoticed, of course!“ The happy-looking floppy hats realize immediately what this means: „Ideal for journalists so!“ Why should government archive less in her retention of data, when you conveniently can store more data thanks to technical development? Trifle for spin doctors who are in service of appraised „free and democratic order“. En passant there can be one, two staged new „terrorist attacks“ using willing undercover agents (always fearing their unmasking) and then the hideous images medially hammered into the brains: the national parliament Bundestag will be waving through one „there-is-no-alternative-law“ on his knees within days, which will threat anybody with 30 days in prison, who does not use such a phone. Unity in the right for bondage of the people. (Cartoon from 2003).

Smartphone torpediert Flirtversuch.

Im Straßencafé. Der dickbebrillte, picklige junge Mann, der sein Leben im wesentlichen der Beschäftigung mit Computerdingen widmet („Nerd“), nimmt allen Mut zusammen und nutzt die sich bietende Gelegenheit zur Ansprache einer hübschen jungen Frau. „Ähm … Ihr Armband … ist eben runterge …“ Doch weiter kommt er nicht und wird es wohl auch nicht mehr, denn in diesem Moment plärrt die Ansage seines smartphones mit der Servicemitteilung eines Anbieters dazwischen: „Nachricht von der Hotline: Ihre Sex-Video-App läuft jetzt ruckelfrei!“ (2012).

Smartphone torpedoes attempt at flirting. In a street café. The pimply young man with thick glasses who devotes his life essentially to dealing with computer things („nerd“), takes all his courage and uses the available opportunity to address a pretty young woman. „Um … your bracelet … has just fallen …“ But he doesn’t continue and will probably not more, because at that moment his smartphone blares an announcement from a service provider: „Message from the hotline: Your Sex Video App is now running smoothly“ (2012).