Kategorie: Steuern

Politik. Demokratie. Steuern. Ausbeutung. Mafia.

„Dann war das also nur erlogen, all die Jahre, um Geld erpressen zu können?“
„Wir haben gewonnen. Wir durften das!“

Karikatur aus dem Jahre 2016.

Politics. Democracy. Taxes. Exploitation. Mafia.

„So then was it just a lie, all these years, in order to press money?“
„We won. We were allowed to!“

Caricature as of 2016.

Repräsentative Demokratie = eklatante Volksverarschung.

Bedenkenvortrag im Lobby-Atrium: Dem Mitglied des Deutschen Bundestages wird ein Geldsack angeboten. Der „Volksvertreter“ ziert sich ebenso kurz wie künstlich und wendet ein: „Aber das wäre ja …“. Seine Bedenken werden aber schnell zerstreut, sobald die Korrumpierer dem korrupten Korrumpierten die legale Absicht deklarieren: „Sie bekommen das Geld ja auch nicht für Ihr Abstimmungsverhalten, sondern für den Vortrag, den Sie uns vor einer Sekunde gehalten haben!“

Ein „Volksvertreter“ ist in Wahrheit fast immer ein Agent in eigener, ganz persönlicher Sache. Demokratie, besonders die repräsentative, ist nicht mehr als ein Schleier über den tatsächlich wirksamen Machtmechanismen.

Karikatur aus dem Jahre 2012.

 Representative democracy = blatant making a fool of the electorate.

Lecture of concerns at Lobby Atrium: The member of the German Bundestag is being offered a money bag. The „people’s representative“ acts coyly, shortly as well as artificially, and argues: „But that would be …“. His reservations are but quickly resolved once the corruptors corrupting the corrupt declare the legal intent: „You don’t get the money for your voting behavior, though, but for the lecture you held to us a second ago!“

A „people’s representative“ is in truth an agent in its own, very personal interests. Democracy, especially the representative type, is only a veil over the actual effective power mechanisms.

Caricature as of 2012.

Schlaglöcher per Internet melden.

„Ich soll sofort wegen eines Schlaglochs ausrücken?? Jetzt? Um drei Uhr morgens?“

„Positiv, Bautruppführer 3! Ende und Aus!“

Karikatur aus dem Jahre 2016.

Reporting potholes via internet.

„I’m expected to moving out immediately because of a pothole ?? Now? At three o’clock in the morning?“

„Positive, gang foreman 3! End and out!“

On screen: defect notification app. Incurred two minutes ago.

Caricature as of 2016.

+++

Weltverbesserer fackeln Autos ab. Die Polizei schaut zu — und stellt dem Wrack danach einen Strafzettel aus, weil die Parkscheibe fehlt.

Geschrei diverser Autoanzünder: „Sozialismus! Klassenkampf“ und „Allah! Allah!“. Die Eigentümer der Autos kauern hinter einer Mauer und reden Polizisten an: „Tun Sie doch was! Die verbrennen unsere Autos!“ Antwort der Beamten: „Beamtengefährdung und Täterdiskriminierung! Dafür zahlen Sie ein Bußgeld!“ Die Geschädigten versuchen sich selbst zu helfen, mit einer Bürgerwehr. Aber auch das paßt den Gesetzeshütern nicht. „Was wollen Sie? Wir schützen unsere Autos, da Sie es nicht tun!“ „Unerlaubte Zusammenrottung! Dafür zahlen Sie ein Bußgeld!“ Ein zur allgemeinen Weltverbesserung angezündetes und ausgebranntes Autowrack ist aber nicht wertlos, nicht für den ewig geldgeiernden Staat und seine Geldeintreiber: „Ah! Keine Parkscheibe! Dafür zahlen Sie ein Bußgeld!“

Höchste politische Moral in degenerierten Staaten: Geld bei denen abholen, die noch welches haben!

Karikatur von 2013.

Shouting of arsonists setting fire to cars: „Socialism! Class struggle!“ and „Allah Allah!“. The owners of cars are cowering behind a wall and talking to German police: „Do something! They burn our cars!“ Answer from officers: „Endangerment of officials and discrimination of offenders! You’ll pay a fine for that!“ The injured try to help themselves by founding a vigilante group. But even that’s not ok for the law enforcement officers. „What do you want? We are protecting our cars because you don’t!“ „Unauthorized assembly! You’ll pay a fine for that!“ However, a car wreck, lighted and burnt out, ideologically seen by arsonists as a milestone for general improvement of the world, is not worthless, not for the State with its everlasting greed for money, and for its money collectors: „Ah! No parking disc! You’ll pay a fine for that!“

Caption: Highest political morality in degenerate states: collect money from those who still have!

Caricature as of 2013.
 

Die Regierung Merkel fördert die Technologieentwicklung.

Milliarden-Zuwendung aus Steuermitteln, die Früchte trägt. Die schönsten Technologiefrüchte (Transrapid, Sicherheitstechnik und andere) landen am Ende im Ausland.

Karikatur von 2006.

The German Merkel government promotes technology development.

Billion-funding from tax revenues, which is bearing fruit. Most beautiful technology fruits (Transrapid, safety technology and other) land at the end abroad.

Caricature as of 2006.

Weihnachten. Kommunalpolitikers Heiligabend.

„Oje – warum dreht Papa denn so durch?“

„Der Weihnachtsmann sagte zu ihm, er hätte ein tolles Geschenk für unseren Haushalt gehabt, aber es sei durch ein Loch im Sack verlorengegangen. Dann meinte er, ob Papa nicht ein Sicherungskonzept für ihn wüßte!“

Karikatur von 2011.

Christmas. Local politician’s Christmas Eve.

„Oh dear – why does Daddy go off the rails?“

„Santa told him he had had a great gift for our budget, but it had been lost through a gap in the bag. Then he meant if Papa didn’t know a hedging concept for him!“

Caricature as of 2011.

Weihnachten. Weihnachtsfeier. Armut. Politik.

„Eine Schande für den Sozialstaat: Obdachlose müssen ihre Weihnachtsfeier unter freiem Himmel halten! Die Politik müßte da endlich mal …“

„Psst, Schatz! Das IST die Politik. Der Innenausschuss des Bundestages verbraucht seine Budgetreste!“

Karikatur von 2013.

„A shame for the welfare state: Homeless must keep their Christmas party in the open air! Politics should then finally … „

„Psst, Sweetheart!  These ARE politicians. The Interior Committee of the Bundestag consumes its budget leftovers! „

Caricature as of 2013.